olaf

About Olaf Dierig

Olaf Dierig, Jahrgang 1964 +++ Nach Ausbildung zum Werkzeugmacher (Fachrichtung Kunststoffspritzguss) und seinem Wirtschaftsstudium begann seine Laufbahn als Projektleiter bei verschiedenen Unternehmen aus INDUSTRIE, BERATUNG und DIENSTLEISTUNG mit Schwerpunkt „Industrielle Fertigung“. +++ Weitere Stationen in Management und Geschäftsführung international tätiger Beratungsunternehmen für Unternehmenssoftware wie SAP folgten. +++ Olaf Dierig war zuletzt für eine Unternehmensgruppe in Deutschland und Österreich als gesamtverantwortlicher Geschäftsführer tätig und schaut somit auf eine Erfahrung aus 25 Jahren „IT&Produktion“ in den Bereichen Automotive und Maschinenbau. +++ Dabei hat er sich in den vergangenen Jahren ausführlich mit der Durchgängigkeit von Prozessen entlang der Wertschöpfung in Industrieunternehmen auseinandergesetzt und seine Expertise im Top-Thema für die nächsten Jahre Industrie 4.0 auf- und ausgebaut. +++ Industrie 4.0 und die damit verbundenen „Digitalen Veränderungsprozesse“ bringen ein Umdenken der Fach- und Führungskräfte der Unternehmen in Gang. Demographischer Wandel, Fach- und Führungskräfte-Mangel bzw. fehlende Projektmanager erschweren nicht nur die Umsetzung von Industrie 4.0-Projekten sondern generell die kontinuierlichen Verbesserungsprozesse (KVP) in den Firmen. +++ Vor diesem Hintergrund gründete Olaf Dierig Ende 2014 die SEVISIO Industrie 4.0 GmbH & Co.KG als Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Schwerpunkt Einführung von Digitalisierung- und Automation sowie Kennzahlensteuerung in der Produktion. +++ 2016 folgte die Gründung der Schwester SECHRON Supply Chain Management GmbH & Co.KG als Projekt- und Umsetzungspartner der Industrie im Hinblick einer Werkbankverlängerung und der Beschaffung von KAPAZITÄTEN und RESSOURCEN sowie Erarbeitung alternativer Fertigungsverfahren.